Bild: Rathausplatz in Annweiler
Wappen der Stadt Annweiler am Trifels
Bild: Wappen der Stadt Annweiler am Trifels

Heraldische Beschreibung und Begründung


Hinweis für die Wappenbetrachtung:

Wappenbeschreibungen gehen vom Träger des Wappens, nicht vom Betrachter aus; die Bezeichnungen rechts und links kehren sich dadurch um.


Beschreibung:

Von Gold und Schwarz gespalten, rechts eine wachsende rote Burg in Gestalt des Trifels mit schwarzen Fenstern, links eine blaugedeckte goldene Kirche in romanischen Formen mit blauen Fenstern und goldenen Turmkreuzen.


Genehmigung:

05.10.1950, Ministerium des Innern, Mainz.



Begründung:

Die Stadt Annweiler bediente sich zumindest seit 1230 eines großen Stadtsiegels, das in gespaltenem Schild rechts den Trifels, links aber eine Kirche als Zeichen der Stadt zeigt. Das Siegel ist mit dem Hinweis Annweiler und Trifels versehen: Annewilre + Trivels.

Daneben führte die Stadt ein Sekretsiegel mit dem Reichsadler. Dieses ist seit 1359 belegt (im Landesarchiv Speyer seit 1511). Der zuletzt in einem Siegelschnitt von 1791 belegte Adler wurde 1841 nicht als Reichsadler sondern in den bayerischen Farben auf Antrag des Reichsherolds genehmigt. Die Neuverleihung von 1950 übernimmt in freier Farbwahl das große Stadtsiegel von 1230.


zurück

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.