Runder Hut.jpg
Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels

attraktiv, gastfreundlich, zukunftsorientiert

Inmitten von Wald, Wiesen und Weinbergen, zwischen der Rheinebene und der Grenze zu Frankreich, liegt die Verbandsgemeinde (VG) Annweiler am Trifels. Sie gehört zum Landkreis Südliche Weinstraße und erstreckt sich über eine Fläche von rund 130 km². (12.986 ha). 1972 gegründet, gehören dieser Gebietskörperschaft die Stadt Annweiler am Trifels sowie die zwölf Ortsgemeinden Albersweiler, Dernbach, Eußerthal, Gossersweiler-Stein, Münchweiler am Klingbach, Ramberg, Rinnthal, Silz, Völkersweiler, Waldhambach, Waldrohrbach und Wernersberg an. Verwaltungssitz ist die gleichnamige Stadt Annweiler am Trifels.

Bild: Weingläser     Bild: Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung      Bild: Kastanien


Attraktiv - Wohnen im Trifelsland

Die VG Annweiler überzeugt durch eine hervorragende Infrastruktur.

Über die B 10 und die A 65 ist sie verkehrsgünstig im Einzugsbereich der Metropolregion Rhein-Neckar und der Technologieregion Karlsruhe gelegen und über den Verkehrsverbund Rhein-Neckar erschlossen.

Die VG Annweiler– auch als Trifelsland bekannt – liegt im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald. Sie wird von der attraktiven „Deutschen Weinstraße“, eine der ältesten touristischen Straßen Deutschlands, tangiert.

Bild: Trifelsbad Annweiler

Die VG Annweiler verfügt über ein umfangreiches Einzelhandels- und Dienstleistungsangebot sowie über vielseitige Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Zu nennen wäre hier beispielsweise das beliebte Trifelsbad mit jährlich 45.000 Besuchern, das für Kinder, Schüler und Familien im Sommer eine besonders gute Wasserqualität bereithält.

Wichtig, gerade für Familien mit Kindern, ist das umfassende Angebot an Kindertagesstätten und Schulen. So sind in der VG Annweiler zehn kirchliche Kitas und eine kommunale Kita ansässig. Als Besonderheit ist der Bauernhof-Waldkindergarten im Stadtteil Queichhambach zu nennen, der wohl erste dieser Art in Rheinland-Pfalz. In der Trägerschaft der VG Annweiler stehen darüber hinaus sechs Grundschulen, die, nach umfangreichen Sanierungsarbeiten, heute für effektives Lernen stehen. An weiterbildenden Schulen finden sich in der Stadt Annweiler außerdem das Evangelische Trifels-Gymnasium, die Realschule Plus sowie die Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen. Hinzu kommt die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße, die im Bereich Friseurhandwerk, Altenpflege und Sozialwesen weitreichende Ausbildungsformen anbietet sowie die Volkshochschule der VG Annweiler.

Mit rund vierzig niedergelassenen Ärzten, von Allgemeinmedizin bis zu Fachärzten, vielen Apotheken sowie dem Klinikum Südliche Weinstraße, Standort Annweiler und weiteren Kliniken im Umkreis von zehn bis fünfzehn Kilometern ist auch die medizinische Versorgung bestens sichergestellt.

Die VG Annweiler überzeugt als überaus attraktive Region, die heute Heimat für rund 17.800 Einwohner bedeutet.


Gastfreundlich - Steigerung Wertschöpfung und nachhaltiger Tourismus

Nicht zuletzt wegen der reizvollen Landschaft und der Gastfreundlichkeit der Bevölkerung, der vielseitigen Gastronomie und Unterkunftsmöglichkeiten, dem breit gefächerten touristischen Angebot und vieler kultureller Veranstaltungen spielt auch der Tourismus in der VG Annweiler eine bedeutende Rolle und empfiehlt sich geradezu als Urlaubsregion, in der Gäste jederzeit herzlich willkommen sind.

„Wandern und Wein. Natur in Hülle und Fülle. Das Ferienparadies im Pfälzerwald ist Teil des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen und steht unter dem besonderen Schutz der UNESCO.

So wirbt das Trifelsland für eine Urlaubsregion, die jährlich rund 40.000

Übernachtungsgäste begeistert. Sehr guter Service und hohe Qualität zeichnen den Tourismus in dieser Region aus.

Hier findet man ein ausgedehntes Wander-,  Nordic Walking- und Radwegenetz sowie einen Moutain-Bike-Park. Um die touristische Infrastruktur ständig zu verbessern, hat der Verein Südliche Weinstraße Annweiler am Trifels, gemeinsam mit den Ortsgemeinden, ein besonderes Augenmerk auf eine verbesserte Qualität der Wanderwege gesetzt.

Teils gemütlich, teils anspruchsvoll, dabei stets außergewöhnlich schön sind so zum Beispiel die Premiumwege Annweilerer Burgenweg, Richard-Löwenherz-Weg, Pfälzer Hüttentour und Geiersteine-Tour.

„Wandern mit Prädikat!“ ist das Stichwort für den neuen Prädikatswanderweg „Pfälzer Weinsteig“.

Auch Mountain-Biker kommen hier auf ihre Kosten!

Daneben zeichnet sich die Pfalz durch ihr mildes Klima aus, das neben dem guten Pfälzer Wein auch Zitronen, Feigen und Kiwis wachsen lässt.

Das Trifelsland lässt die Herzen der Wanderer und Biker höher schlagen. Romantische Täler laden zum Verweilen ein und auf den Bergrücken gibt es viele bizarre Felsen, Burgen und Ruinen zu entdecken, in denen deutsche Geschichte geschrieben wurde. Von dort oben hat man einen atemberaubenden Blick über den Wasgau und die Südliche Weinstraße.

Unter www.trifelsland.de finden sich alle Rund- und Themenwege im Tourenplaner.


Zukunftsorientiert

Die VG Annweiler am Trifels, eine Region, die erkannt hat, wohin die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung geht.

Ziel ist, gemeinsam etwas zu gestalten; Interessen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen, um zukunftsorientierte Maßnahmen und Projekte zu verwirklichen. Nur so kann sich eine Region weiter entfalten, Impulse in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Erziehung, Kunst und Kultur sowie Sport und Tourismus setzen und gleichzeitig innovativ und nachhaltig wirken.



ZUR ÜBERSICHT

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.