VG-Annweiler2-0002.jpg

45. Jugendfreizeitlager des VfB Annweiler

Gute Laune trotz Hitze


Das Jugendfreizeitlager des VfB Annweiler fand in diesem Jahr schon zum 45. Mal statt. „Dabei steht vor allem eine gute Zeit im Vordergrund, die wir gemeinsam in der Gruppe verbringen“, erzählte Würtz, der selbst schon seit 40 Jahren dabei ist und seit 36 Jahren das Lager hauptverantwortlich leitet. Der Wald bot bei den extrem heißen Temperaturen willkommenen Schatten – das Basteln und viele Spielangebote waren nur so überhaupt möglich. Umso größer war die Freude über die traditionelle eiskalte Erfrischung, die der neue Beigeordnete der Verbandsgemeinde Ullrich Böck den Kindern und Betreuern bei seinem Besuch mitbrachte. Das Jugendfreizeitlager bietet Kindern eine tolle Möglichkeit einen Teil ihrer Ferien zu verbringen. „Es ist ein Gewinn für die Verbandsgemeinde, dass solche Angebote existieren und liebevoll mit Leben gefüllt werden“, sagte er.

Der Beigeordnete der Verbandsgemeinde Ullrich Böck (rechts) besuchte das Jugendfreizeitlager unter der Leitung von Michael Würtz (Mitte) und brachte den Kindern und ihren Betreuern Eis mit.
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.