VG-Annweiler2-0002.jpg

100. Geburtstag

Eine Linde zu Ehren von Josefa Trapp


Bild: Gruppenbild der Baumpflanzaktion
Die Jubilarin Josefa Trapp (vo.re.) mit ihrer Familie (vo.) und den Gratulanten (hi.v.li.n.re.): Ortsvorsteher Thomas Walter, 1. Beigeordneter der Stadt Annweiler Dr. Viktor Schulz, Bürgermeister Christian Burkhart sowie 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde Annweiler Wolfgang Grötsch.


Bild: Josefa Trapp mit ihrer Linde.
Josefa Trapp mit ihrer Linde.

Anlässlich des 100. Geburtstags von Sarnstalls ältester Bürgerin, Josefa Trapp, pflanzten Bürgermeister Christian Burkhart und Ortsvorsteher Thomas Walter mit tatkräftiger Unterstützung der Jubilarin eine Linde am Märchenstübchen in Annweiler-Sarnstall.

Bei bestem Pflanzwetter – nicht zu trocken und mit einem sich abzeichnenden Schauer – und unter Beifall ihrer Familie sowie dem Ersten Beigeordneten der Stadt Annweiler, Dr. Viktor Schulz, dem Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Annweiler, Wolfgang Grötsch, und vieler Freunde und Bekannte wurde die Linde als Baum des Lebens in Sarnstalls Dorfmittelpunkt gesetzt.

Die rüstige Hundertjährige ließ es sich nicht nehmen persönlich die letzten beiden Schaufeln Erde zu schippen und den Baum anschließend ausgiebig zu wässern. Möge sie sich noch viele Jahre an „ihrer“ Linde erfreuen.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.