VG-Annweiler2-0002.jpg
12.12.2015 - FFW Albersweiler: Einsatzbereit im Brandschutz u. im Gemeinwesen



In ihrer Weihnachtsfeier am Samstag, dem 12. Dezember 2015, konnten Wehrführer Markus Schrauder und sein Stellvertreter Heiko Berle auf ein arbeitsintensives Jahr für die 28 Feuerwehrkameraden aus Albersweiler zurückblicken.

Bis Anfang Dezember musste die Wehr zu 21 Einsätzen ausrücken. Neben acht technischen Hilfeleistungen, einer Personensuche und zwei weiteren Einsätzen, ausgelöst durch Brandmeldeanlagen, waren insbesondere zehn Brände zu bewältigen. Hierbei führten die Großbrände in der Kartonfabrik Buchmann (Sarnstall), dem Autohaus Pfender (Annweiler) und in Ilbesheim zu einem Großaufgebot an Rettungskräften. Insgesamt 548 Einsatzstunden und damit 193 Stunden mehr als im Vorjahr 2014, galt es zu bewältigen. Hinzu kommen 752 Unterrichts- und Übungsstunden, die an 26 Abenden zu absolvieren waren. Mit den meisten, nämlich 23 Teilnahmen, konnte Michael Rauchholz besonders geehrt werden.

Darüber hinaus hat sich die Wehr wieder mit vielfältigen sonstigen Aktionen in der Gemeinde eingebracht. Genannt wurde die Unterstützung beim Sommertagsumzug, der Fronleichnamsprozession, der Kerwe, dem Martinsumzug und beim Empfang der Partnergemeinde aus Abreschviller. Auch gab es wieder einen Tag der offenen Tür.

Hervorgehoben wurde, dass die örtliche Feuerwehr außerdem sieben Kreisausbilder stellt und der Wehrleiter, die VG-Jugendfeuerwehrwartin, der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart sowie der VG-Feuerwehrgerätewart ebenfalls aus den Reihen der Aktiven stammen.

Bürgermeister Kurt Wagenführer und Ortbürgermeister Ernst Spieß dankten der Wehr für die große Einsatzbereitschaft, die weit über den Brandschutz hinausgehe. „Sie machen viel mehr als Brände löschen und tragen entscheidend mit zum Gemeinwesen in Albersweiler bei“, lobte Wagenführer.

Anschließend konnte er Anna Gretoire und Marc Eickhoff zum Feuerwehrdienst verpflichtet. Zur Feuerwehrfrau wurde Katharina Bertram und zum Hauptfeuerwehrmann Michael Rauchholz befördert. Für zehn Jahre im Feuerwehrdienst erhielt Christian Kiefer die Dankurkunde der VG Annweiler. Die VG-Ehrenmedaille in Bronze für 20 Jahre wurde an Michael Meyer überreicht. Bereits 30 Jahre steht Anja Bertram-Mees im Feuerwehrdienst. Sie konnte sich über die Silberne VG-Ehrenmedaille freuen.



 
Für ihre langjährige FW-Tätigkeit wurden geehrt (v.r.n.l.):                                       Christian Kiefer, Michael Meyer und Anja Bertram-Mees.

(v.l.n.r.) Bürgermeister Kurt Wagenführer freute sich, zusammen mit FW-Sachbearbeiter Michael Hafner, einen Erste Hilfe Notfallrucksack an Wehrführer Markus Schrauder überreichen zu können.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.