VG-Annweiler2-0002.jpg
26.11.2013 - Grundschule Gossersweiler-Stein feierte Küchenparty

Freuen sich über die neu gestaltete Küche: Schulsachbearbeiterin Kathrin Renner, Schulabteilungsleiter Jürgen Kölsch, Bürgermeister Kurt Wagenführer, Vorsitzende des Fördervereins Kerstin Kustes, Schulleiterin Ramona Popp, Schulsekretärin Silke Fath (v.l.n.r.).

 

Alles begann vor einem Jahr - beim weihnachtlichen Backen in der Grundschule Gossersweiler-Stein. Hier merkte man, dass mittlerweile doch der Zahn der Zeit an der Küche, die bereits 45 Jahre alt war, genagt hatte. Sogleich nahm sich der Förderverein dem Projekt an und fasste am 05. Februar 2013 den Beschluss, eine neue Küche anzuschaffen.

Unter dem Motto „Kommen-Staunen-Genießen“ freuten sich jetzt Schulleiterin Ramona Popp und Kerstin Kustes, Vorsitzende des Fördervereins, die neue Küche präsentieren zu können. Hierzu fand am Dienstag, dem 26. November 2013, eine Küchenparty statt, zu der Schulleiterin Popp Vertreter der VG Annweiler als Schulträgerin, den Vorstand des Fördervereins, den Schulelternbeirat, die Klassenelternsprecher, verschiedene Handwerksbetriebe, Andre Ichters vom Hotel Birkenhof sowie das Kollegium einschließlich Hausmeister und Sekretärin begrüßen konnte.

Die sanierte Küche erstrahlt nun in hellen, freundlichen gelb-blau Tönen. Selbstgemalte Kinderbilder schmücken die Wände. Sogar eine Waschmaschine wurde in die neue Küchenzeile integriert. Finanziert wurde die Maßnahme über den Schulträger, den Förderverein und vor allem über zahlreiche Sponsoren. Auch konnten, verrät Popp schmunzelnd, nach einigen harten Verkaufsverhandlungen, lukrative Rabatte ausgehandelt werden.

„So sieht nun heute das Ergebnis aus und wir sind sehr stolz darauf – vor allem, dass unsere Schülerinnen und Schüler jetzt hier mit Freude backen und kochen können“, freute sich Popp, die allen Helfern und Spendern herzlich dankte. Auch die derzeit 22 Kinder der Betreuenden Grundschule können nun in angenehmer Atmosphäre ihr Mittagessen, das täglich vom Hotel Birkenhof geliefert wird, einnehmen.

Als Schulträger gratulierte Bürgermeister Kurt Wagenführer der Schule zur gelungenen Küchengestaltung. Er lobte das Engagement, mit wenigen Eigenmitteln ein derart großartiges Ergebnis zu erzielen, was für die besondere Güte der Grundschule spreche.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.