VG-Annweiler2-0002.jpg
20.12.2012 - Weihnachts- und Neujahrsgrüße Bürgermeister Wagenführer

Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels
Weihnachts- und Neujahrsgrüße 2012


„Bei einer Kerze ist nicht das Wachs wichtig, sondern das Licht.“

(Antoine de Saint-Exupéry)

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

unsere Verbandsgemeinde erstrahlt in festlichem Glanz, nun sind es nur noch wenige Tage bis Weihnachten und die ruhige und stille Zeit stellt sich ein.
Sicher gehen auch Ihre Gedanken zurück und die Ereignisse des Jahres 2012 kommen einem in Erinnerung.

Für unsere Verbandsgemeinde Annweiler kann ich hierbei rückblickend eine positive Bilanz ziehen. Vieles wurde umgesetzt oder auf den Weg gebracht. Auch das Thema Windkraft konkretisiert sich. Das eingeleitete Bauleitplanverfahren wird zeigen, welche Chancen wir zur Verwirklichung eines Windparks haben.
Ein Highlight war sicher unser 40-jähriges Verbandsgemeindejubiläum, das eine großartige Resonanz erhalten hat. Für das gute Gelingen nochmals ein Lob an alle Akteure.

Mit Blick in das nächste Jahr sind wir überzeugt und zuversichtlich, mit dem in der letzten Woche beschlossenen Haushaltsplan, die Grundlage für eine weitere solide Finanzwirtschaft geschaffen zu haben. Es hat sich gezeigt, dass sich unsere sparsame Wirtschaftsweise bewährt hat. Hierbei ist es mir weiterhin wichtig, auf die Aufnahme von Kassenkrediten zu verzichten und die laufenden Ausgaben durch eigene Einnahmen zu finanzieren. Teilweise mussten in der Vergangenheit Investitionen zunächst aufgeschoben werden, die jedoch im neuen Jahr umgesetzt werden sollen. So ist die Anschaffung eines Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeuges (HLF 10/10) für die Freiwillige Feuerwehr, die Sanierung der Grundschulturnhalle Gossersweiler-Stein sowie die Fertigstellung des Radweges Annweiler/Albersweiler/Eußerthal geplant. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei den politischen Gremien sowie den Ortsbürgermeistern für die vertrauensvolle und angenehme Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken. 

Unsere Verbandsgemeinde ist also gut aufgestellt. Hierbei möchte ich jedoch betonen, dass unsere Stärke darauf beruht, was jeder Einzelne dazu beiträgt. Wir alle sind gefordert, um mit Kreativität und Tatkraft und dem nötigen Verantwortungsbewusstsein die anstehenden Aufgaben gemeinsam zu meistern. Wir sind keine Ich-AG sondern eine Gemeinschaft von Menschen, die von Werten wie Freiheit und Rechtsstaatlichkeit, von Solidarität und Mitmenschlichkeit zusammengehalten wird.
Mein ganz besonderer Dank gilt deshalb wieder den zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern, die sich in beispielhafter Weise ehrenamtlich für unser Gemeinwesen engagiert haben. Stellvertretend für alle möchte ich hier meine große Wertschätzung den Mitgliedern unserer Freiwilligen Feuerwehren entgegenbringen. Ihr unermüdlicher und selbstloser Einsatz verdient meinen ehrlichen Respekt!
So haben sich in diesem Jahr wieder viele Bürgerinnen und Bürger mit Rat und Tat im gesellschaftlichen Bereich eingebracht. Dies zeigt mir, dass Ihnen Ihre Gemeinden am Herzen liegen. Es gibt sie also noch, diejenigen, die zuhören, helfen und anpacken. Ja – auch das ist Weihnachten!

Mein voller Terminkalender hat mich in diesem Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen besuchen lassen. Viele schöne Begegnungen und interessanten Gespräche werden mir in Erinnerung bleiben und ich freue mich schon heute auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Ein guter Anlass hierzu werden sicher die Gemeindejubiläen in Ramberg, Silz und Stein sein. Den Veranstaltern wünsche ich ein erfolgreiches Festjahr.

Ein neues Jahr bringt neues Licht und neue Hoffnung und so wünsche ich Ihnen nun im Namen der Verbandsgemeinde Annweiler und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter frohe und geruhsame Weihnachtstage sowie alles erdenklich Gute im neuen Jahr 2013!

Ihr
 
Kurt Wagenführer, Bürgermeister

 

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“

(Antoine de Saint-Exupéry)


 


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.