VG-Annweiler2-0002.jpg
08.05.2011 - 34. Jugendfeuerwehr-Wettkampf in Rinnthal

Bereits zum 34. Mal fand am Sonntag, dem 08. Mai 2011, der Jugendfeuerwehr-Wettkampf in Rinnthal mit 31 Mannschaften statt.

Wehrführer Dieter Matz und Jugendfeuerwehrwart Marco Kämmerer hatten alle Hände voll zu tun, das umfangreiche Wettbewerbsprogramm mit einem starken Starterfeld bei strahlendem Sonnenschein durchzuführen. Von nah und fern waren Jugendmannschaften angereist und Bürgermeister Kurt Wagenführer konnte nicht nur Mannschaften aus der Verbandsgemeinde Annweiler sondern weit darüber hinaus begrüßen.

Die Jugendlichen zeigten durch die Bank bemerkenswerte und teilweise sogar herausragende Fähigkeiten und wie bereits in den Vorjahren waren die Mannschaften aus Silz, Annweiler und Albersweiler diejenigen, die sich wieder ganz vorne platzieren konnten. Hier wiederum herausragend waren die beiden Feuerwehrmannschaften aus Silz, Silz 2 erreichte den 4. und Silz 1, eine junge, fesche Damenmannschaft, sogar den 1. Platz.

Die Jugendlichen werden über die Jugendfeuerwehren spielerisch an die Grundfertigkeiten der Wehren herangeführt und können im Wettbewerb ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, was bei der Verbandsgemeinde Annweiler mit über 120 Angehörigen bei den Jugendfeuerwehren in besonders effizienter Weise geschieht. An dieser Stelle dankte Bürgermeister Wagenführer allen Jugendfeuerwehr-Wartinnen und –Warten für ihre hervorragende Arbeit.

Die ersten zehn Platzierungen errangen (vom 1. bis 10. Platz):
Silz 1, Steinweiler 1, Freimersheim, Silz 2, Annweiler 2, Schweix, Schwanheim 1, Hochstadt 1, Annweiler 1, Albersweiler 2.

Bild: Siegermannschaft Silz 1
Die Sieger-Jugendfeuerwehrmannschaft Silz 1 zusammen mit Jugendfeuerwehrwart Marco Kämmerer, Ortsbürgermeister Heinz Hertel, Bürgermeister Kurt Wagenführer, Wehrführer Dieter Matz, Wehrleiter Klaus Michel (v.l.n.r.)