VG-Annweiler2-0002.jpg
14.08.2011 - Spannendes 10. Jugendfeuerwehr-Zeltlager

Am Sonntag, dem 14. August 2011, endete das diesjährige Zeltlager der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Annweiler auf dem Wingertsberg bei Annweiler.

Bereits zum 10. Mal fand dieses gemeinschaftliche Zeltlager, welches alle zwei Jahre ausgerichtet wird, statt. Rund 60 Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis sechzehn Jahren nahmen hieran teil. Zusammen mit 20 Betreuern waren sie in acht Großzelten untergebracht und können auf ein aufregendes Wochenende zurückblicken.

Auch in diesem Jahr wurde den jungen Feuerwehrfrauen und –männer wieder ein spannendes und interessantes Programm geboten. Neben einer Nachtwanderung und Geocaching, eine Art elektronische Schatzsuche, ist hierbei insbesondere der Bunte Abend zu nennen. Dieser stand ganz im Zeichen des Stauferjahres und das eigens hierfür einstudierte Theaterstück „Die Befreiung von Richard Löwenherz“ wurde „welturaufgeführt“. 

Ein Highlight und nicht alltägliches Ereignis, war darüber hinaus die Teilnahme an der Heißbrandübung im Staufertunnel, zu die Kreisfeuerwehrinspekteur Rudi Götz eingeladen hatte. Ein aufregendes Erlebnis, das vielen unvergesslich in Erinnerung bleiben wird.

Natürlich kamen auch die gemütlichen Stunden nicht zu kurz. Und so konnten vor allem die Abende bei Lagerfeuerromantik mit Stockbrotgrillen und Musik verbracht werden.

Am Sonntag stand dann das große Aufräumen an. Da kam den Kindern und Jugendlichen eine Erfrischung sehr gelegen. Bürgermeister Kurt Wagenführer hatte es sich nicht nehmen lassen und den Eiswagen zum Zeltplatz bestellt. Er lobte dabei den Jugendfeuerwehrwart der Verbandsgemeinde, Roland Götz, und sein gesamtes Team für das große Engagement. Wieder konnte ein spannendes Zeltlager stattfinden, dessen reibungsloser Ablauf dem Einsatz der Jugendwarte, der Betreuer, vor allem aber auch der Kinder und Jugendliche zu verdanken sei.   

Bild: Bürgermeister Wagenführer überrascht Jugendliche mit dem Eiswagen

 

Kinder des Zeltlagers der Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Annweiler freuen sich über eine kühle Erfrischung.

Mit dabei Bürgermeister Kurt Wagenführer, Jugendfeuerwehrwart Roland Götz, Sachbearbeiter im Feuerwehrwesen Michael Hafner (v.l.n.r.).