11.06.2015 - "Zurück zur Natur": Der Sulzbach im neuen Gewässerbett

Ein Banner der Uni Koblenz-Landau schmückt zurzeit das Foyer der Verbandsgemeinde Annweiler. Als Dank für die gute Zusammenarbeit und Kooperation wurde es am Donnerstag, dem 11. Juni 2015 von Grit Sandmann und Hanna Trapp, zwei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen der Uni Landau, an Bürgermeister Kurt Wagenführer und den Ersten Beigeordneten Wolfgang Grötsch überreicht.

Hintergrund ist der Abschluss der seit 2011 laufenden Renaturierungsmaßnahmen auf dem Gelände der ehemaligen Fischzuchtanlage des Landesfischereiverbandes Pfalz e. V. im Eußerthal.

Wie das Banner verrät, handelte es sich hierbei um ein Pilotprojekt der Aktion Blau Plus des Landes Rheinland-Pfalz, welches in wesentlichen Teilen vom Institut für Umweltwissenschaften der Uni konzipiert wurde und in der Trägerschaft der VG Annweiler liegt.

Zukünftig soll die naturnahe Umgestaltung des Sulzbaches insbesondere dazu dienen, heimische „rote Liste“ Arten, wie den Schlammpeitzger oder den Maifisch, aufzuziehen, um diese anschließend in rheinland-pfälzischen Bächen und Flüssen auszusetzen. Auch soll auf dem Gelände die „Ökosystemforschung Anlage Eußerthal“ entstehen, in der Untersuchungen zum Artenschutz von Kleinfischarten und zur Vernetzung von Wasser- und Landökosystemen stattfinden sollen. 

„Ich freue mich, dass diese wissenschaftliche Forschungsarbeiten hier bei uns vor Ort stattfinden und man unmittelbar sehen kann, wie schnell die Natur reagiert und sich ihr Recht zurückholt“, begrüßte Bürgermeister Wagenführer das Modellprojekt und hob das Engagement der Uni Landau besonders hervor.

Im Ergebnis zeigt die ökologische Aufwertung des gesamten Geländes sowie die Schaffung eines außerschulischen Lernortes wie erfolgreich die Kooperation zwischen Politik, Verbänden und Wissenschaft sein kann.

Link zum Film Gewässerentwicklung³: Politik-Wissenschaft-Praxis 

https://www.youtube.com/watch?v=dYwIzqQ9Uvw


 




Mit dem Banner dankt die Uni Koblenz-Landau, vertreten durch Grit Sandmann und Hanna Trapp (v.r.n.l.), der VG Annweiler für die Unterstützung der Renaturierung im Eußerthal.